Gamma-Scout® – Strahlenmessgeräte made in Germany

Ihr zuverlässiger Partner seit über 20 Jahren

Jedes Unternehmen hat seine Geschichte, diese begann vor nunmehr 21 Jahren: Seit 1995 entwickelt und produziert die Firma Gamma-Scout GmbH & Co. KG mit Sitz in Schriesheim an der Bergstraße (Baden-Württemberg) in Zusammenarbeit mit Experten und Spezialisten aus Technik und Forschung Geiger-Müller-Zähler zur Messung von ionisierender Strahlung. Kurz: Strahlenmessgeräte. Und das konsequent und ausschließlich mit deutschem Engineering und Fertigung in Deutschland. Also made in Germany – von der Idee bis zum fertigen Produkt.

Das Ziel ist, ein zuverlässiges, einfach zu bedienendes, preislich erschwingliches Messgerät anzubieten, mit dem jedermann, ob privat oder gewerblich, neben den staatlich selektierten Publikationen die Strahlung in seiner Umwelt und am Arbeitsplatz oder auf Reisen selbständig überprüfen kann.

Die Pläne dazu währen sogar noch wesentlich länger – sie gehen weitere 9 Jahre zurück, als der Firmengründer Dr. Georg Dieter Mirow während des Tschernobyl Unglücks 1986 die Erfahrung machte, dass es damals keine – für den Normalverbraucher bezahlbaren und handhabbaren – Geiger-Zähler zu kaufen gab, mit denen man sich selbst ein Bild der Situation hätte machen und ggf. darauf reagieren können.

Zu dem Zweck wurde der Gamma-Scout als nicht abschaltbarer Dauermonitor mit ausgereiftem Stromsparkonzept konstruiert. Denn das Messgerät soll(te) im spannenden Augenblick nicht gerade aus oder leer sein. Und tatsächlich: Die langjährige Erfahrung zeigt, dass die Batterie (je nach Nutzungsprofil) bis zu 10 Jahre hält – danach wird lediglich die Batterie ausgetauscht und der Gamma-Scout läuft und misst wieder einfach und zuverlässig, wie zuvor.

Und mehr noch: Der Gamma-Scout zeigt nicht nur den jeweils gemessenen Wert an, sondern speichert seine Daten Tag und Nacht (je nach eingestellter Frequenz) und ermöglicht dem Nutzer somit das Dokumentieren über den Moment hinaus. Mittels unserer Auslesesoftware („Gamma-Scout Toolbox“ bzw. „Gamma-Scout Reader“ für Microsoft sowie MAC Nutzer) kann der Nutzer seine Daten pflegen, aufbereiten oder wieder vom Gerät löschen.

Diese Eigenschaften und noch viele mehr unterscheiden den Gamma-Scout von seinen Mitbewerbern, so dass die Geräte heutzutage weltweit verkauft werden und Ihren Einsatz sowohl im industriellen und gewerblichen Kontext, in staatlichen Einrichtungen, als auch in Privathaushalten finden. Inzwischen wird das Familien-Unternehmen in 2. Generation geführt und wird von Köln aus geleitet.